Trauma Releasing Exercises im WDR

Glück ist wie ein Kuss…
6. Juli 2016
Ich wünsch euch ein glückliches und gesundes 2017!
31. Dezember 2016

Trauma Releasing Exercises im WDR

Hallo, eine schnelle Information,

das WDR straht morgen um 10.15 Uhr eine Sendung über TRE – Trauma and Tension Releasing Exercises aus. ich arbeite mit TRE auch mit Frauen nach Geburten.
Wenn du gerne mehr darüber erfahren möchtest, und und dich interessiert wie die Arbeit mit unbegleiteten Flüchtlingen umgesetzt wird, schau doch mal rein.

http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/neugier-genuegt/koerperuebungen-traumaheilung-100.html

Um die Übungen kennen zu lernen kannst du gerne in unsere Übungstermine kommen. Man benötigt dafür kein Trauma. Wir alle haben genug „Körper-An-Spannung“ dass der Körper selbst gerne ein neues Gleichgewicht erlangen möchte. jeder kann zittern. Trag dich am besten in den Verteiler ein, das schreib ich dir die Termine regelmässig per mail. Denn von einmal zittern kann sich der Körper noch nicht von allen Anspannungen lösen…. ein wenig öfter muss man die Übungen wohl schon machen, damit der Erfolg anhaltender spürbar werden kann.

Auf dieser Webseite kannst mehr über TRE erfahren und dich in den Verteiler für die Übungsgruppen i Weilheim, Oberbayern eintragen:

http://www.trauma-institut.com/tre.html

Vielleicht bis bald, herzlichst

Astrid Saragosa

Nachsorgegespräche nach belastenden Geburten und anderen, auch traumatischen Ereignissen,
TIR Traumatherapeutin, TRE Providerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.