…das bin ich mir wert!

Informationen kurz vor deinem PIN-Geburtsnachsorgegespräch

Hallo und Herzlich Willkommen.

Wir stehen kurz vor deinem PIN-GNSG und ich möchte ein wenig über die Entstehung und Aufrechterhaltung von Belastung sprechen. Ich spreche ausdrücklich nicht von traumatischer Belastung, denn es geht um jegliches Empfinden, welches dich während der Geburt, der Zeit davor oder auch danach – aus einer inneren Mitte heraus gebracht hat.
Ich denke, dass ein paar Informationen dir helfen können, um den bestmöglichen Nutzen aus unserem Gespräch mitzunehmen.

Kleine Psychoedukation

Es kann sein, dass du jetzt an einem Punkt bist, an dem du eigentlich keine weiteren Informationen benötigst. Dann musst du diese folgenden Videos gar nicht weiter hören oder verstehen. Diese zusätzlichen Informationen sind nicht notwendig, um unser gemeinsames Gespräch zu führen.
Du kannst sie guten Gewissens auch weglassen.

Wenn wir „randvoll“ mit unserem Alltag sind, sind neue Informationen nämlich erstmal eine Herausforderung… und könne auch zur Überforderung werden… zusätzlichen Stress brauchst du aber sicher nicht😉.
Du kannst jederzeit auch Fragen an mich während dem Gespräch stellen. Doch da diese Informationen für alle Teilnehmerinnen sind, werde ich jetzt noch ein bisschen ausführlicher auf Belastungsursachen und die Wichtigkeit der inneren, wohlwollenden Beobachtung eingehen. Für manche ist genau diese Information wichtig, um den größten Nutzen aus dem Gespräch mitnehmen zu können.

Einschätzung und abschliessen
Stressmanagement
Belastung – Menge
Stressverarbeitung
Noch aktive Themen
Belastung – Gefühle
Entscheidungen

Abschliessend:

Abschliessend

Bis bald, ich freue mich auf unser Kennenlernen, herzlichst

Astrid Saragosa